Stutensee Woche Nr. 50 vom 13.12.2018

3. Advent

Die Tage bis zum Fest vergehen wie im Fluge. Vielen Menschen ist die Vorweihnachtszeit mittlerweile zu hektisch geworden. Doch es liegt an uns selbst, nicht einfach nur dem Konsumrausch zu verfallen. Geschenke zum Fest, die von Herzen kommen, sind unbezahlbar und haben ihren eigenen Wert. Nutzen Sie den 3. Advent im Kreise Ihrer Lieben, Freunde und Bekannten, um den Blick auf das Wesentliche wieder zu finden.
Offizielle Termine haben die Musikerinnen/Musiker des Musikvereins in diesem Jahr nicht mehr. Nur ein vereinsinterner Termin steht noch an, aber davon mehr in der nächsten Ausgabe der Stutensee Woche.
Informationen rund um den Musikverein Harmonie Spöck finden Sie auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de . Die Musikprobe findet jeden Montag ab 20:00 Uhr im Proberaum der Alten Schule statt.


Stutensee Woche Nr. 49 vom 06.12.2018

Die Adventszeit hat begonnen …

… doch vorher hatte der Musikverein noch einen besonderen Termin. Ende November feierte unser Vereinsmitglied Ilse Mangold ihren 80. Geburtstag. Die Musikerinnen und Musiker ließen es sich nicht nehmen, ihr an diesem Tag musikalisch zu gratulieren. Am Abend spielten wir für sie und ihre Familie sowie zahlreiche weitere Gäste ein kleines Geburtstagskonzert. Dies auch als Dank für viele Jahre treue Besuche an unseren Veranstaltungen in Spöck. Sie ist gern gesehener Gast bei unseren Festen rund ums Jahr. Der Musikverein wünscht Ilse Mangold Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise ihrer Familie.

Ursprünglich war die Adventszeit eigentlich eine Fastenzeit, welche von der Alten Kirche auf die Zeit zwischen dem 11. November und dem ehemaligen Weihnachtstermin, also dem Fest der Erscheinung Jesu am 6. Januar, festgelegt worden war.  – Im Wandel der Zeiten überwog späterhin im Advent vielmehr die Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Leider wird diese Zeit heute viel zu sehr kommerzialisiert. Trotz alle dem wünscht Ihnen der Musikverein Harmonie Spöck ganz persönliche, besinnliche Augenblicke zum 2. Advent.  
Informationen rund um den Musikverein Harmonie Spöck finden Sie auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de . Die Musikprobe findet jeden Montag ab 20:00 Uhr im Proberaum der Alten Schule statt.


Stutensee Woche Nr. 47 vom 22.11.2018

Vorankündigung Totengedenken am 25.11.2018

Alljährlich findet am Totensonntag in der Aussegnungshalle des Friedhofs in Spöck eine kleine Gedenkfeier zu Ehren der verstorbenen Mitglieder des Musikvereins Harmonie Spöck statt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher des Friedhofs herzlich eigeladen,  an dieser musikalischen Gedenkfeier teilzunehmen. Beginn ist gegen 11:30 Uhr.

Die Musikprobe findet jeden Montag ab 20:00 Uhr im Proberaum der Alten Schule statt. Informationen rund um den Musikverein Harmonie Spöck finden Sie auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de .


Stutensee Woche Nr. 48 vom 29.11.2018

Ewigkeitssonntag am 25.11.2018

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Musikverein Harmonie Spöck am Totensonntag in der Aussegnungshalle beim Friedhof eine kleine musikalische Gedenkfeier zu Ehren seiner verstorbenen Mitglieder. In 2018 mussten wir Abschied nehmen von Roland Roller, der über Jahrzehnte dem  Musikverein verbunden war. Neben anderen Musikstücken spielten die Musikerinnen/Musiker auch das Stück  „Ich hatt‘ einen Kameraden“. Zum Abschluss der Gedenkfeier bat der 1. Vorstand des Musikvereins Joachim Kühner die Anwesenden darum, bei dem letzten Lied „ So nimm denn meine Hände“ mitzusingen. Mit Gesang und Instrumentenbegleitung fand diese Veranstaltung einen würdigen Abschluss.

Die Musikprobe findet jeden Montag ab 20:00 Uhr im Proberaum der Alten Schule statt. Informationen rund um den Musikverein Harmonie Spöck finden Sie auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de .


Stutensee Woche Nr. 46 vom 15.11.2018

St.-Martinsumzug

St. Martinstag war’s in Spöck und durch die Dunkelheit leuchteten die Laternen. Große und kleine Teilnehmer waren am diesjährigen Martinsumzug am Abend des 11.11.2018 in den  Spöcker Straßen anzutreffen. Viele selbst gebastelte Laternen spendeten Licht und die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins spielten bekannte Laternenlieder, die die Kinder auch mitsingen konnten. Auf dem Schulhof hatte die Feuerwehr wieder ein Feuer entfacht, um das die Kinder in sicherer Entfernung herumstanden. Als Belohnung für die zurückgelegte Wegstrecke gab es auch diesmal wieder eine wohlschmeckende Gans aus Hefeteig. Der Musikverein spielte auf dem Schulhof nochmals „Laterne, Laterne, …“ und die anderen Lieder. Das Wetter spielte ebenfalls mit und blieb trocken, sodass viele Besucher die Gelegenheit zum Gespräch mit Nachbarn, Freunden und Bekannten nutzten. Ein schöner Martinsumzug klang mit Kinderpunsch oder Glühwein für die „Großen“ aus.
Für die Probenarbeit suchen wir noch Unterstützung bei den aktiven Musikerinnen und Musikern. Verstärkung wird momentan bei Posaune und Tuba dringend gesucht. Aber auch wenn Sie ein anderes Blasinstrument spielen können und gerne in einem Orchester mitspielen möchten, sind Sie uns herzlich willkommen. Kommen Sie doch einfach mal zu einem Probentermin bei uns im Proberaum vorbei.
Die Musikprobe findet jeden Montag ab 20:00 Uhr im Proberaum der Alten Schule statt. Informationen rund um den Musikverein Harmonie Spöck finden Sie auf unserer Homepage unter www.musikverein-spoeck.de .